Zonnezeil

Mit einem Sonnensegel verleihst du deinem Balkon, Garten oder deiner Terrasse den idealen Sonnenschutz und sorgst zugleich für mehr Privatsphäre. Das vielseitige Sonnensegel bietet dir einen schattigen, geschützten Aufenthaltsort im Freien. Mehr Infos zum Thema Sonnensegel.
Filter
Jardinion Luifel driehoek 3,6 x 3,6 x 3,6m beige voor balkon, terrastuin
Kleur: Beige | Maat: 3.6 x 3.6 x 3.6m

Varianten van € 29,90
€ 31,90
Jardinion Luifel driehoek 3,6 x 3,6 x 3,6m grijs voor balkon, terrastuin
Kleur: Grijs | Maat: 3.6 x 3.6 x 3.6m

Varianten van € 29,90
€ 31,90
Jardinion Luifel driehoek 3,6 x 3,6 x 3,6m wit voor balkon, terrastuin
Kleur: Wit | Maat: 3.6 x 3.6 x 3.6m

Varianten van € 29,90
€ 31,90
Jardinion Zonnezeil rechthoek 2 x 5m grijs voor balkon, terrastuin
Kleur: Grijs | Maat: 3 x 5m

Varianten van € 27,90
€ 39,90
Jardinion Zonnezeil rechthoek 2 x 4m beige voor balkon, terrastuin
Kleur: Beige | Maat: 3 x 4m

Varianten van € 27,90
€ 35,90
Jardinion Zonnezeil rechthoek 2 x 5m beige voor balkon, terrastuin
Kleur: Beige | Maat: 3 x 5m

Varianten van € 27,90
€ 39,90
Jardinion Zonnezeil rechthoek 2 x 4m grijs voor balkon, terrastuin
Kleur: Grijs | Maat: 3 x 4m

Varianten van € 27,90
€ 35,90
Jardinion Zonnezeil rechthoek 2 x 4m wit voor balkon, terrastuin
Kleur: Wit | Maat: 3 x 4m

Varianten van € 27,90
€ 35,90
Jardinion Zonnezeil rechthoek 2 x 5m wit voor balkon, terrastuin
Kleur: Wit | Maat: 3 x 5m

Varianten van € 27,90
€ 39,90

Sobald nach dem Winter die sonnigen Tage zunehmen, stellt sich schnell die Frage nach einem Schutz vor dem Sonnenlicht, das unter anderem gesundheitsgefährdende UV-Strahlung enthält. Hierfür gibt es einige Optionen, zu den flexibelsten und einfachsten gehört das Sonnensegel. Im Folgenden beantworten wir häufige Fragen zum Sonnensegel, das du wie den Sichtschutz oder Rasenkanten in unserem Garten/Balkon-Sortiment findest.


Was ist ein Sonnensegel?

Sonnensegel sind aus unterschiedlichen Gewebearten gefertigte Segel, deren Funktion in aller erster Linie der Schutz vor Sonnenlicht ist. Meist in Form eines Dreiecks, Rechtecks oder Trapez, gewähren Sonnensegel jedoch nicht nur einen schattigen Aufenthaltsort im Freien, sondern bieten auch einen Sichtschutz vor neugierigen Blicken. Verwenden lässt sich das Sonnensegel überall, wo Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sind oder geschaffen werden können. Egal ob Balkon, Terrasse oder im Garten – das Sonnentuch besitzt zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Je nach verwendetem Material kann das Segel auch vor Regen schützen. Anders als Sonnenschirme benötigen die Sonnensegel keinen zusätzlichen Platz, sodass du deinen Balkon oder deine Terrasse uneingeschränkt nutzen kannst.

Ein weiterer Vorteil der Sonnensegel ist ihre große Flexibilität, denn sie lassen sich meist überall dort befestigen, wo sie benötigt werden, und sind nicht wie zum Beispiel eine Markise fest an einen Ort gebunden. So kann die Lage des Sonnensegels mitunter nach Bedarf, zum Beispiel bei Erscheinen der Mittagssonne, angepasst werden. Diese Flexibilität macht das Sonnensegel ebenso zu einem gern gesehenen Begleiter bei Campingreisen mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen für zuverlässigen Sonnenschutz und mehr Camping-Komfort.


Aus welchem Material besteht ein Sonnensegel?

Grundsätzlich gibt es verschiedene Materialien, aus denen ein Sonnensegel gefertigt sein kann. Bei uns erhältst du Segel, die aus hochwertigem HDPE-Polyester bestehen. Eigenschaften dieses Materials sind unter anderem seine Winddurchlässigkeit sowie die Beständigkeit gegenüber Witterung, Farbverlust und Schimmel. Darüber hinaus sind die aus Polyester hergestellten Sonnensegel form- und reißfest als auch pflegeleicht.

Daneben existieren außerdem Sonnensegel aus Polyethylen, einem Gewebe, das grobmaschiger und dadurch luftdurchlässig ist, jedoch trotzdem lange haltbar und wasserdicht. Schließlich ist noch Acryl ein möglicher Werkstoff für Sonnensegel, der durch seine Widerstandsfähigkeit, Beständigkeit gegenüber Flecken und Reißfestigkeit gekennzeichnet ist.


Welche Sonnensegeloptionen gibt es?

Unterschiede bestehen auch in der Form des Sonnensegels. Im Allgemeinen existieren quadratische, rechteckige und dreieckige Varianten. Die Dreiecksegel haben eine tolle Optik und eignen sich besonders gut für kleinere Flächen oder ergänzend als weiterer Schattenspender. Durch die dreieckige Form des Sonnensegels lässt es sich flexibel überall dort aufspannen, wo es gebraucht wird, beispielsweise als Sichtschutz.

Alternativ bietet sich der Einsatz eines viereckigen Sonnensegels an. Ob als Rechteck oder Quadrat, diese Sonnensegel sind die optimalen Schattenspender. Darüber hinaus besitzen diese Segel nicht nur eine Funktion als Sonnen- und Sichtschutz, sondern auch eine allgemeine Eignung als Regenschutz. Zu berücksichtigen ist jedoch, dass für die dreieckigen Sonnensegel ein einzelner Mast zum Aufspannen ausreicht, während für die Befestigung viereckiger Sonnensegel in der Regel zwei Masten nötig werden.


Wie wird ein Sonnensegel montiert?

Bei der Montage müssen zuerst die Segelmasten etwa um zehn Grad der Zugrichtung entgegen geneigt werden, dies sorgt für eine Verbesserung der Spannung sowie Stabilität. Wichtig ist, ausreichend große Abstände zur Einhängeposition sowie eine Nachspannreserve zu bedenken. Daneben sollte das Spannen in Zugrichtung von jedem Befestigungspunkt aus möglich sein und darauf geachtet werden, immer wieder das Segel für den Spannungserhalt nachzuspannen.

Für die bestmögliche Zugrichtung ist das Sonnensegel stets diagonal von Ecke zu Ecke zu spannen. Aufgrund der konkaven Form des Segels wird die Spannung nach außen übertragen und verhindert so Durchhänger sowie Falten des Sonnensegels. Am besten spannst du das Segel in einem Gefälle von 20 bis 25 Prozent auf, denn so kann das Wasser gut abfließen und die Bildung von Wassersäcken vermieden werden.


Welche Farbe ist für ein Sonnensegel am besten?

Unterschiede gibt es nicht nur in der Form des Sonnensegels, sondern auch in seiner Farbe. Grundsätzlich geht es dabei um die Entscheidung zwischen dunklen oder hellen Farben. Legt man Wert auf viel Licht, das unter dem Sonnenschutz ankommt und mehr Helligkeit an dem Schattenplatz bewirkt, ist es von Vorteil, ein Sonnensegel in weißer oder beiger Farbe auszusuchen.

Wer hingegen darauf bedacht ist, dass Verunreinigungen beispielsweise durch Insekten weniger sichtbar sind, trifft mit einem Sonnensegel in dunkler Farbe eine gute Wahl. Zudem eignet sich ein dunkles Sonnensegel auch optimal, um für einen Hingucker im Garten zu sorgen.


Wie befestige ich ein Sonnensegel ohne zu bohren?

Für Sonnensegel am Balkon und ohne Bohrlöcher gibt es die Option, mittels Rohrschellen Masten, die höhenverstellbar sind, zu befestigen und daran das Segel aufzuhängen. Auch Seilspanntechniken sind eine Möglichkeit, das Segel an festen Punkten wie Dachbalken oder Geländer zu spannen. Wichtig ist, dass die Montagevariante ohne Bohren lediglich für Balkone in windgeschützter Lage in Frage kommt.

Soll das Sonnensegel auf der Terrasse und ohne Löcher in der Hauswand angebracht werden, ist der Einsatz eines Gestells sehr geschickt. Wenn du planst, das Sonnensegel freistehend auf dem Boden oder Rasen zu montieren, kannst du entweder schwere Standfüße für den Rasen, Erdspieße oder Bodenanker nutzen, die sich unkompliziert in den Boden bohren oder schlagen lassen. Wichtig ist, dass ein fester, sicherer Halt gewährt und das Segel straff gespannt wird.

Lass dich gerne von unserem Sortiment der Sonnensegel inspirieren und bringe ganz einfach Schatten sowie mehr Privatsphäre in deinen Außenbereich.


Ratgeber rund ums Haus

Unsere hilfreichen Ratgeber bieten praktische Tipps, bewährte Techniken und wertvolles Know-how für angehende und erfahrene Handwerker.

Ratgeber Dachabdichtung Teaser

Dach und Fassade

Ratgeber Infrarotheizung Teaser

Innenausbau

Ratgeber Duschdichtungen Teaser

Bad & Sanitär

Ratgeber Dachentwässerung Teaser

Dachentwässerung

Ratgeber Garten und Balkon Teaser

Garten und Balkon